Lade Veranstaltungen

DAF Deutsch Amerikanische Freundschaft

11.11.2017

DAF Deutsch Amerikanische Freundschaft

Hinter DAF – wie wir die Deutsch Amerikanische Freundschaft fortan der Einfachheit halber nennen wollen – verbergen sich seit Gründung dieses Projekts im Jahre 1978 die beiden so unterschiedlichen wie innovativen Musiker Robert Görl, der für sämtliche Kompositionen sowie Schlagzeug und Elektronik zuständig ist, und Gabi Delgado-Lopez, Texter und Sänger des Duos. Robert und Gabi trafen sich vor ziemlich genau 25 Jahren im legendären Düsseldorfer Punk-Szenetreff „Ratinger Hof“, diskutierten eine Nacht lang über das Konzept einer radikal neu-orientierten Band und beschlossen von da ab, am Konzept von DAF zu feilen.

Einzige Neuerung im radikalen „DAF-Konzept“: Die Texte sind länger als bislang von Gabi gewohnt ausgefallen: „Unsere Stücke“, erklärt Delgado-Lopez, „stehen zum einen in einer klassischen Lieder-Tradition, zum anderen hat sich in denn letzten 20 Jahren, seit ich mit den DAF-Texten das deutsche Liedgut radikal beeinflusst habe, eine Menge in der nationalen Pop-Musik getan. Vor allem durch den einheimischen HipHop hat sich eine Menge in den Hörgewohnheiten der Leute in Deutschland verändert, ebenfalls durch „Slam Poetry“ sind die Menschen offener für eine andere Herangehensweise an deutsche Texte als etwa in den 70er Jahren. Dennoch entstehen meine Verse sehr spontan, wie gehabt. Und nach wie vor geht es mir um die radikal subjektive Widerspiegelung von Realität aus der Sicht eines Outsiders. Ich provoziere auch gerne – im täglichen Leben wie in der Kunst.“ Und dann bringt Gabi das DAF-Konzept auf den Punkt:

„Wir machen Musik für den Hintern wie fürs Hirn.
Musik, die rhythmisch und intelligent zur gleichen Zeit ist. Hauptsache, sie bewegt.“

DAF Deutsch Amerikanische Freundschaft

Großer Saal
Datum
11. November 2017
Tag
Samstag
Einlass
20:00
Beginn
21:00
VVK
30 EURO zzgl. Gebühren
Tickets