Lade Veranstaltungen
HOH-logo1

3. März 2017

Hell Over Hammaburg Vol. 5

Freitag, 3. März 2017
Einlass: 14:30 Uhr
Beginn: 16:00 Uhr
VVK: 56 EURO (zzgl. Gebühren)
Grosser Saal / MarX

TICKETS

HELL OVER HAMMABURG

VOL. 5
Freitag, 3. März, und Samstag, 4. März 2017

Markthalle, Hamburg – Germany

ANGEL WITCH (UK) – MISÞYRMING (ISL) – HIGH SPIRITS (USA) – GRAVE MIASMA (UK) – OUR SURVIVAL DEPENDS ON US (A) – SLAEGT (DK) – YEAR OF THE COBRA (USA) – SORTILEGIA (CANADA) – NIGHT VIPER (S) – TYGERS OF PAN TANG (UK) – KHTHONIIK CERVIIKS (D) – DARK FOREST (UK) – QRIXKUOR (UK) – VULTURE (D) – DOOL (NL) – VENENUM (D) – UADA (USA) – LASER DRACUL (S) – ARROGANZ

 

Ticket für beide Tage: 56 Euro (plus Gebühren)

 

VVK-Stellen:

Van Records Onlineshop

High Roller Records Onlineshop

Cudgel

Iron Bonehead

Eventim

& Remedy Records Hamburg

hoh-flyer_2017

 

RUNNING ORDER 2017

FRIDAY, 3. MARCH

Doors open: 14:30

Großer Saal:

16.00 – 16.45: ARROGANZ

17.15 – 18.00: NIGHT VIPER

18.30 – 19.15: UADA

19.45 – 20.45: OUR SURVIVAL DEPENDS ON US

21.15 – 22.15: TYGERS OF PAN TANG

22.45 – 00.00: GRAVE MIASMA
Foyer:

23.30 bis 3.00 Metal Disco

SATURDAY, 4. MARCH

Doors open: 14:30
Großer Saal:

15:30 – 16:10: DOOL

16:40 – 17:20: QRIXKUOR

17:50 – 18:30: DARK FOREST

19:00 – 19:45: SORTILEGIA

20:10 – 21:10: HIGH SPIRITS

21.40 – 22.30: MISTHYRMING

23:00 – 00.10: ANGEL WITCH

Marx:

16:00 – 16:45: VULTURE

17:15 – 18:15: YEAR OF THE COBRA

18:45 – 19:45: LASER DRACUL

20:15 – 21:15: KHTHONIIK CERVIIKS

21:45 – 23.00: SLAEGT

……………

ARROGANZ (D)

An dieser Stelle möchten wir eine Änderung im Programm bekanntgeben: In Australien scheint der Wurm drin zu sein, nach Tarot mussten auch HELLBRINGER aus privaten Gründen ihren Auftritt absagen. Dafür neu im Programm ist das Black/Death-Metal-Geschwader ARROGANZ!

Facebook

Arroganz-Photo

……………

OUR SURVIVAL DEPENDS ON US (A)

Änderung im Programm: TAROT mussten aus privaten Gründen ihren Auftritt absagen. Dafür neu im Programm sind die österreichischen Spiritual-Grenzgänger OUR SURVIVAL DEPENDS ON US.

Facebook

oursurvival

……………

LASER DRACUL (SWE) – First German Festival Show Ever!

Das Trio aus dem schwedischen Borlänge steht zunächst mal für klassisch angelegten Doom Metal für alle echten SloMo-Freaks. Mächtige Riffs und ein stoisch donnernder Stoner-Groove nebst prägnanten Soli bilden die Basis. Darüber thronen streckenweise an einen finster predigenden Al Jourgenssen (Ministry) erinnernde Vocals! Demnächst wird das bislang digitale Demo auf Vinyl via Van Records erscheinen…

Facebook

laserdracul_photo

……………

UADA (USA) –  First European Show Ever!

“Devoid Of Light”, das Debütalbum der Blackmetaller aus Portland, Oregon, zählt zu den meistdiskutierten Genre-Releases der vergangenen 12 Monate, denn es katapultierte UADA auf einen Schlag nach oben. Seitdem zählt der Vierer zu den angesagtesten Vertretern des US-Black Metal, obwohl seine Einflüsse vor allem europäischer Natur sind. Nicht wenige Fans vergleichen die Amerikaner mit Mgla, andere wiederum weisen auf den Einfluss von Dissection und anderen schwedischen Truppen hin. Wie auch immer: Der Ruf nach Live-Konzerten auf europäischem Boden wurde immer lauter…

UADA werden beim Hell Over Hammaburg ihre erste Europa-Show überhaupt spielen. Hier wird also Geschichte geschrieben!

Facebook

uada

……………

HIGH SPIRITS (USA)

Das Hell Over Hammaburg ohne Chris Black??? Unvorstellbar!!! Der Mann gehört nach Hamburg! Erst Recht, wenn man ein so überragendes neues Album in den Startlöchern hat! „Motivator“ heißt das Großkaliber und beinhaltet ausschließlich herrlichste Heavy-Rock/Metal-Ohrwürmer im typischen HIGH SPIRITS-Stil. Das Quintett aus Chicago beehrt die Hansestadt diesmal sogar mit einer Deutschland-exklusiven Show! Buy your ticket now, or cry later…

Facebook

highspirits1_john_mourlas

……………

MISÞYRMING (ISL)

Große Kompositionen voller Abgründigkeit, mit grandiosen und stockfinsteren Harmonien: Dafür steht diese junge Black-Metal-Band, die zu den spannendsten Vertretern der neueren Schwarzmetall-Historie zählt und sich mit nur einem Album („Söngvar elds og óreiðu“) zur gefragtesten Genre-Truppe Islands entwickelt hat. Der Nachfolge-Longplayer steht bereits in den Startlöchern und dürfte MISÞYRMING über den Underground hinaus bekannt machen. Live erstmals in Deutschlands Norden…

Facebook

mishtyrming_band

……………

DOOL (NL)

Sie kamen, sahen – und siegten: DOOL sind der neue Stern an Hollands Rock-Himmel, eine durch und durch phänomenale Band, die mit ihren bisherigen Live-Auftritten in Holland (u.a. Raodburn) abgeräumt und zahlreiche Staunmäuler zurückgelassen hat. Zeitloser Classic Rock mit der Live-Macht von drei Gitarren, The Devil’s Blood-Harmonien, Sonic Youth, Dark Rock sowie eine kleine, aber feine Goth/Wave-Prise sind die Zutaten der Truppe. DOOL werden beim Hell Over Hammaburg ihren ersten Festivalauftritt in Deutschland haben. Ihr Debütalbum wird bis dahin erschienen sein.

Facebook

dool

……………

GRAVE MIASMA (UK)

Die englische Death-Metal-Macht GRAVE MIASMA, die soeben ihre brillante EP “Endless Pilgrimage” veröffentlicht hat, wird Hamburg heimsuchen. Euch erwartet ein mächtiger Orkan aus der Finsternis. Pechschwarzes, schwefliges Todesmetall-Chaos!

Facebook

gravemiasma_1_estersegarra

……………

VULTURE (D)

Achtung, Speed-Metal-Fans! „Victim To The Blade“, die Debüt-EP von VULTURE, ist der real deal! VULTURE besteht aus Mitgliedern von Quintessence, Bulldozing Bastard, Luzifer, Hellhunt und Wifebeater, und verbindet Einflüsse der frühen Speed und Thrash Metal-Helden wie Agent Steel, Slayer, Razor und alte Exodus. Raise your fists!

Facebook

vulture-photo

……………

SLAEGT (DK)

In rasantem Tempo hat sich diese junge Truppe aus Kopenhagen von einer Black-Metal-Band zu einem der hochwertigsten Vertreter des angeschwärzten Death Metal entwickelt. Die jüngste MLP “Beautiful And Damned” beinhaltet die seit langer Zeit besten Songs in der Schnittmenge Eucharist, Dissection, Dawn, alte Necrophobic und Unanimated.

Facebook

slaegt-photo

……………

YEAR OF THE COBRA (USA)

Nachdem wir die fantastische 10” “The Black Sun” gehört hatten, war klar: Dieses Duo aus Seattle (Drums, Bass & Gesang) MUSS nach Hamburg kommen! Betörender femininer Gesang mit gefährlichen Widerhaken, wuchtiger, minimalistischer Doom, alternativer Powerrock – und bis zu ihrem Auftritt beim HOH wird das Debütalbum ebenfalls veröffentlicht sein!

Facebook

yotg-live

……………

ANGEL WITCH (UK)

Eine der einflussreichsten und kultigsten Bands der NWOBHM kommt nach Deutschland und beehrt uns mit einem ihrer handverlesenen Auftritte! ANGEL WITCH verbinden Black-Sabbath- und Deep-Purple-Wurzeln mit Judas-Priest-Dynamik und gehören zudem inhaltlich zu den Wegbereitern des vom Okkulten beeinflussten Metal.

www.facebook.com/angelwitchofficial

Angel-Witch

……………

SORTILEGIA (CANADA)

Roher, gemeiner, abgründiger, archaischer, unproduzierter geht es nicht. Das finstere Duo aus Toronto zelebriert nichts anderes als: The Meaning of Höhlenmenschen-Black-Metal. Nichts für Schöngeister, aber alles für Freunde diabolischer Besessenheit!

https://sortilegia.bandcamp.com

Sortilegia

……………

NIGHT VIPER (S)

Wilder, ungestümer, schneller, echter, hot rockin’ Heavy Metal aus Göteborg! Geiles Debütalbum („Night Viper“), kernige Riffs, große Melodien – und die hammermäßige Stimme von Sängerin Sofie Lee! Eure Haare werden fliegen und eure Patronengürtel glühen!

www.facebook.com/nightviperband

NightViperBand

……………

TYGERS OF PAN TANG (UK)

Eine weitere echte Legende des alten englischen Heavy Metal: Die TYGERS stehen nicht nur für absolute Klassiker wie „Wild Cat“ und „Spellbound“, sondern kündigen für Ende dieses Jahres ein neues Album an. Wir sind bereit…

www.facebook.com/tygersofpantangofficial

TygersOfPanTang

……………

KHTHONIIK CERVIIKS (D)

Eine der spannendsten deutschen Bands aus dem Black/Death/Thrash-Dickicht, die es auf wundersame Weise schafft, Einflüsse aus dem schrägen Voivod-Kosmos mit Black- und Death Metal zu kombinieren – und dennoch greifbare Songs zu komponieren. Muss man gehört und gesehen haben!

www.facebook.com/Khthoniik-Cerviiks-1667196730203180

Khthoniik-Cerviiks-1

……………

DARK FOREST (UK)

Etwa zeitgleich mit dieser Ankündigung geht die Band ins Studio und wird ihr neues Album “Beyond the Veil” einspielen, welches Ende des Jahres veröffentlicht und bei unserem Festival erstmals live vorgestellt werden soll. DARK FOREST sind neben Solstice Englands ganzer Stolz in Sachen Epic Metal. Kraftvolle Riffs, majestätische Melodien, heroische Attitüde: Metal at ist best!

www.facebook.com/Darkforestuk

Dark-Forest-Photo

……………

QRIXKUOR (UK)

Ein Moloch, ein unbarmherziger Abwärtsstrudel, gefräßige Lava, ausgespuckt von bösen Zungen, eine grauenvolle Symbiose aus massivem und chaotischem Death Metal und orthodoxem Black Metal: QRIXKUOR veröffentlichen dieser Tage mit „Three Devil’s Dance“ einen absoluten Genre-Meilenstein – und sie führen nichts Gutes im Schilde, wenn sie über Hamburg herfallen.

www.facebook.com/qrixkuor

Qrixkuor_Photo

http://helloverhammaburg.blogspot.de

https://www.facebook.com/HellOverHammaburgFestival