Lade Veranstaltungen
VCSP 17

25. Februar 2017

Viva! Con Ska Punk 2017 – mit: Loui Vetton, P.O. Box, Skin of Tears, Wisecräcker, Narcolaptic

Samstag, 25. Februar 2017
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
VVK: 11 EURO (zzgl. Gebühren)
AK: 14 EURO
Großer Saal

TICKETS

Loui Vetton
Loui Vetton – Punkrock mit Momenten. Oder so ähnlich. Mal Punk, mal Ska, mal Hardcore, mal einfach nur auf die Fresse.

War auf den ersten Alben der Band „Off The Hook“ und „postreggaeprecore“ noch der deutliche Einfluss von Bands wie Mad Caddies oder Less Than Jake zu hören, sind diese Ska-Anleihen auf dem jüngsten Werk gänzlich verschwunden: Das wohl härteste und kantigste Release führt die Gangart des Vorgängers „Goodbye Faigrounds. It’s The New Black.“ konsequent weiter und legt in puncto Songwriting und durch wechselnde Lead-Vocals noch einmal eine Schippe drauf: „Feeding The Wrathbird“ seit 02. Oktober 2015 im Handel!

„Was in manchen der 10 Songs an Abwechslung (Musik und Stimmungen) steckt, schafft die meistens deutlich
weniger experimentierfreudige Konkurrenz oft nicht mal auf ganzer Albumlänge (…) Interessante und bisher in der Form einzigartige Herangehensweise an ein sich schon lange im Wachkoma befindliches Genre…“ PLASTIC BOMB

„So hochwertig der erste optische Eindruck des Albums war, so hochwertig ist auch das musikalische Ergebnis. Die
Titel gehen durch die Bank gut ins Ohr, sind mutig konzipiert, mit vielen ruhigen aber auch offensiven stellen, mit viel Gefühl, aber auch einer Menge Energie.“ – PUNKROCKNEWS

„Im Großen und Ganzen haben LOUI VETTON mit ihrer Vielseitigkeit nicht nur eine Nische gefunden, sondern
definieren auch ihren eigenen Stil.“ – MY REVELATIONS

„Raffiniertes Songwriting, ein Genremix von Hardcore bis sehr gut gespieltem Jazz. Das ist großes Kino (…)
Namenswahl clever, Cover treffend artifiziell, Musik bombastisch.“ – ROCKINGSTEADY

Homepage | Facebook

P.O. Box
Party-taugliche Off-Beats und sozialkritischer Härte, die durch
treibende Gitarrenriffs und aggressiven Gesang unterlegt sind? Das sind P.O.Box! Bereits beim ersten Hören könnte man glauben, dass Screamo-Gesang und Off-Beat Gitarren immer schon zusammengehört haben!

Homepage | Facebook

Skin of Tears
SKIN OF TEARS aus Wermelskirchen mischen seit 1991 mit im großen Punk Rock Circus und gehören damit zu den Pionieren des Melodic Core aus deutschen Landen. Zu Beginn der 90er lagen sie mit diesem Sound genau am Puls der Zeit und die Kritiker attestierten der Band eine musikalische Qualität, die sich hinter den Großen dieses Genres nicht zu verstecken braucht. Es folgten unzählige Gigs und Touren im In- und Ausland, u. a. eine Support-Tour mit Propagandhi, Supportslots für Bad Religion, Donots, Lag Wagon, Mad Caddies, Auftritte auf dem Bizarre Festival, Groezrock oder With full force Festival.“ Sie fungierten selbst als Referenz für eine ganze Fülle aufstrebender Nachwuchscombos“ (Handle me down Zine).
Mit Unterbrechung – sozusagen „brutto“ – sind SKIN OF TEARS seit fast 25 Jahren unterwegs und haben sich einen kleinen Kultstatus unter den Eingeweihten erspielt, so dass sie selbst in dem Visions Artikel über das 90ies Punk Revival als eine der wenigen deutschen Bands Erwähnung fanden.

Homepage | Facebook

Wisecräcker
Seit 1996 servieren Wisecräcker nun schon ihre ultimative Ska-Punk-Party in die ganze Welt. Die sieben Musiker trumpfen dabei mit einer Mischung aus fetten Gitarrenriffs und furiosem Blechgebläse groß auf und scheren sich nicht weiter um Sprach- und Stil-Barrieren. Die Songs werden nach Belieben auf Spanisch, Englisch oder Deutsch getextet und finden musikalische Einflüsse aus diversen Kulturkreisen. Hauptsache laut, schnell und mit ordentlich Feierei – vor und auf der Bühne.
Zielgenau mischen die Offbeat-Verrückten aus der Landeshauptstadt dabei hymnische Eigenkompositionen – wie ihren neuesten Wurf „Back in 1989″ – mit Cover-Songs, die auch gerne mal aus der Trash-Kiste gezogen werden. Ob als Support von Ska-P, No Use For A Name, Panteón Rococó, Terrorgruppe, Rantanplan oder Irie Révoltés, ob als Teil der „Monsters Of Skapunk“-Tour oder bei den vielen eigenen Konzerten in Deutschland, ganz Europa, der USA und natürlich ihrer zweiten Heimat Mexiko – Wisecräcker liefern ab! Nach 20 Jahren Band-Geschichte und weit über 500 Konzerten bringen Wisecräcker im Jubiläumsjahr 2016 zur Feier das passende Best Of-Album „20Years – 20 Songs“ raus.

Homepage | Facebook

Narcolaptic
Die Jungs sind momentan eine der aktivsten international spielenden Skate-Punk Bands aus Deutschland. 2016 tourte die Band mit ihrem zweiten Album „Hypocretin“ in Thailand, Malaysia, Singapur, Indonesien, Belgien und den Niederlanden. 2017 wird nicht nur ihr drittes Album und ihr Dokumentarfilm über die Punk-Szene in Südostasien erwartet, sondern sie rotzen uns zum zweiten Mal beim VCSP Songs irgendwo zwischen Sublime und Rise Against um die Ohren! Hamburger Skate-Punks, Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. Enthusiasts… wir sagen yeah yeah yeah!

Homepage | Facebook