Lade Veranstaltungen

W:O:A Metal Battle

19.5.2017

W:O:A Metal Battle

Der Metal Battle bringt die Metal Szenen dieser Welt auf dem Wacken Open Airs zusammen.

In mehr als einer Dekade hat der Wettbewerb einige Bands beim Start in ihre Karriere unterstützt und begleitet. So haben in der Vergangenheit Bands wie z.B. Drone, Torture Squad, Battle Beast und Hammercult den Startpunkt ihrer erfolgreichen Karriere beim Metal Battle gesetzt.

Aber nicht nur den Bands bereitet der Metal Battle eine Plattform. Auch haben sich Länder aus den verschiedensten Regionen dieser Welt dem Metal Battle angeschlossen, die auf der metallischen Landkarte zuvor nur wenig Beachtung gefunden haben, obwohl auch diese über eine gesunde und umfangreiche Szene verfügen. So ist der Metal Battle auf mehr als 40 Länder angewachsen. Länder wie z.B. Kanada, Mexiko, Süd Afrika, Israel, der mittlere Osten (Jordanien, Ägypten, Libanon und Dubai), China, Japan und Bulgarien haben sich dieser globalen Gemeinschaft angeschlossen und ermitteln jedes Jahr eine Band, die ihre landesweite Szene auf dem internationalen Finale auf dem Wacken Open Air vertritt.

Traditionell findet das Metal Battle Finale auf der WET Stage und auf der Headbanger’s Stage des W:O:As statt. Die Bands haben hier die Möglichkeit dem Publikum des größten Metal Festivals einzuheizen und ihnen zu zeigen, was Metal in ihrer Heimat bedeutet.
Am Ende der Veranstaltung wird eine „Top 5“ ermittelt. Diese Bands werden dann mit Sach- und Geldpreisen belohnt.

Zusätzlich wird der Metal Battle jeder teilnehmenden Band auf dem W:O:A ein Forum bestehend aus Produzenten, Bookern, Managern und Labels bieten. Dieses soll ein Sprungbrett darstellen; jede Band soll vor Ort die Möglichkeit haben Kontakte zu knüpfen, die für ihre musikalische Zukunft nützlich sein wird.

**

b.o.s.c.h.
b.o.s.c.h. gibt es in der aktuellen Besetzung seit 2007. Andere beschreiben unseren Sound als eine druckvolle, tanzbare Fusion von wuchtigem Industrial, Metal und Elektro mit deutschen Texten. Mit dieser Umschreibung können wir leben, allerdings interessieren wir uns herzlich wenig für „Schubladen“ – wir machen einfach! Wir lieben u. a. den Sound von Nitzer Ebb, KMFDM, Fear Factory, FLA, Prodigy, Rammstein, Killing Joke und Krafwerk.
Unser Moto: „Lauter-Tiefer-Härter“.
Facebook

Detraktor
Born from the early hours of the night in early December 2015 in Hamburg, Detraktor has been working hard towards harvesting the interest of the locals and beyond. Heavily inspired by past influences and often bringing elements of old school legendary bands to the music, Detraktor often sparks local curiosity and grabs the interest of the crowd with the groove and the attitude. The core lineup of the band (Henrique, Rafael and Boris) was finally completed when Jeronimo joined the ranks in a very stressful and active period, in the early 2017. After releasing “Sunday Poem”, Detraktor was on the move and after some careful drinking, the overall style of the music and the band in general started to find its way. All songs are written spontaneously and purely based on emotion and attitude. As a result, the front row at shows receives a powerful kick in the face of heavy riffing.
Facebook

Exit Smashed
EXIT SMASHED ist eine fünf-köpfige Thrashmetal Band aus Hamburg. Hervorgegangen ist sie als direktes Nachfolgeprojekt der Band ONLY DEATH DECIDES, mit welcher über die Jahre 2007-2013 sehr viele Local-Support-Shows für Bands wie FORBIDDEN, JACK SLATER, EISREGEN, SKINLESS, DEATH BY STEREO, MADBALL, RINGWORM, TIME HAS COME, DEMIA, DEMONICAL, TORTURE KILLER, BURST gespielt wurden. Sowohl lokal als auch überregional bis hin nach Malta konnten viele Shows erfolgreich vor großem Publikum gespielt werden.
Nachdem sich 2013 die Besetzung änderte, wurde aus ONLY DEATH DECIDES die jetzige Band EXIT SMASHED. Der Stil der Band wandelte sich zum „crossoverhaltigen Thrash“, für den die Band bekannt ist, und der jedem Abrissunternehmen hilft, schneller mit der Arbeit fertig zu werden.
Seitdem wurden eine Demo („Green Light District“ feat. Krid von WARPATH), eine EP („The Reignbow Rises“) sowie ein Album („The Total Extent Of Pure Excess“) unter Eigenregie produziert und released. Viele Shows konnten seit der Neugründung im Jahr 2013 gespielt werden, u.a. als Support für MUNICIPAL WASTE, LICH KING, DARKNESS, REACTORY, DUST BOLT, HAMMERCULT, EVIL INVADERS.
Im Jahr 2016 folgte eine Minitour durch Deutschland, Belgien, Niederlanden und England. Nachdem sich der langjährige Frontmann Nille gegen Ende 2016 von der Band trennte, konnte der Sänger „Rotten Rolf“ von den THRASHING PUMPGUNS verpflichtet werden. Mit ihm wird derzeit das zweite Album „Between Death And Death“ aufgenommen und abermals in Eigenregie released.
Für 2017 sind bereits mehrere Gigs bestätigt, u.a. als Support für FLOTSAM & JETSAM.
Facebook

Soulbound
Facebook

Sunchair
Die fünf-köpfige Vollversammlung SUNCHAIR vereint akustisches Metal-Gewitter mit sich einbrennenden Harmonien. Tiefe Gitarren, erdrutschartige Drumattacken und die Balance zwischen Shouts und cleanen Melodien bieten alles, was die Physik und Anatomie hergibt. Im September ist das dritte Studioalbum „MALUM“ erschienen mit dem SUNCHAIR fortan ein neues Maß an Energie auf die Bühne bringen.
Facebook

W:O:A Metal Battle

MarX
Datum
19. Mai 2017
Tag
Freitag
Einlass
19:00
Beginn
20:00
VVK
10 EURO zzgl. Gebühren
Tickets